Die CD zu "7 Rounds for 7 Days"

Die CD zu "7 Rounds for 7 Days"
Art.-Nr.: 8821

Verfügbarkeit: sofort

3-stimmige Swingkanons
vokal • instrumental • Playbacks zum Mitspielen/-singen

lebendig & mitreißend gesungen und musiziert

16,90 €
inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Tage
ODER

Detailinformationen

Hörbeispiele

  • Monday (Kanon) vokal
  • Tuesday (Kanon) vokal
  • Wednesday (Kanon) vokal
  • Thursday (Kanon) vokal
  • Friday (Kanon) vokal
  • Saturday (Kanon) vokal
  • Sunday (Kanon) vokal
Die CD zu "7 Rounds for 7 Days"

3-stimmige Swingkanons

vokal • instrumental • Playbacks zum Mitspielen oder -singen

 

Sieben Kanons für jeden Tag der Woche machen Spaß beim Einsingen/Warmspielen und eignen sich gut als Vortragsstücke für Instrumentalgruppen, Schulklassen oder Chöre.

Jeder „Tag“ hat seinen eigenen Charakter. Die Spannweite reicht vom ruhig swingenden Monday über den schnellen Friday bis zum entspannten Sunday.

 

Jetzt gibt es die „7 Rounds“ auch auf CD: lebendig und mitreißend musiziert, vokal und instrumental, mit verschiedenen Playback-Varianten zum Mitspielen und -singen sowie einzeln anwählbaren Tracks für die Solo- und Kanonfassungen – insgesamt 43 Tracks. Hier stehen die Freude am Singen und Musizieren sowie der spielerische Umgang mit Musik im Vordergrund.

Zusatzinformation

Interpret Nein
ISBN 13 978-3-87226-821-1
Lieferzeit 2-3 Tage
Autor Joachim Johow

Kundenmeinungen

Kundenmeinungen 2 item(s)

Zum Einsingen oder für die Bühne Monika Krämer , am 06.02.2014
Sieben dreistimmige Jazz-Kanons für jeden Tag der Woche – das ist unterhaltsamer Stoff, sowohl zum Einsingen als auch für die Bühne. Spieldauer cirka 65 Minuten.

Jeder Kanon ist einem Tag zugeordnet und hat seinen eigenen Charakter. Der „Monday“ swingt ruhig vor sich hin, der „Friday“ ist schnell und hektisch, der „Sunday“ bringt endlich Entspannung. Alle Kanons wurden in mehreren Fassungen eingespielt, d.h. mit Gesang, instrumental und als instrumentales Playback.
Bei der Einspielung gibt es einige Unterschiede zur früheren Notenausgabe, sie sind jedoch überschaubar und werden im beiliegenden Text leicht verständlich zusammengefasst. Wer parallel mit der Notenausgabe arbeitet, ist eingeladen, individuell und kreativ damit umzugehen. Dank der Noten können die Kanons auch instrumental begleitet werden, für Klavier und andere Harmonieinstrumente ist die ausgeschriebene Begleitstimme mit Akkordangaben beigefügt; Schlagzeug und Percussion ad lib. (ohne notierte Stimmen) können den Swingcharakter noch verstärken. Die gedruckte Fassung der Kanons ist vor einiger Zeit auch in einer Fassung für B-Stimmen erschienen, um möglichst viele Instrumente einzubeziehen. Die Sänger können sich über den eigentlichen Gesang hinaus einbringen, zum Beispiel mitschnipsen, effektvolle Atempausen einfügen, einen eigenen dynamischen Verlauf erstellen oder die Kanoneinsätze körperlich-szenisch umsetzen.
(Rezension in "Jazzzeitung" 1/2014)
Reichhaltig bestückte CD Knut Dembowski , am 04.06.2012
Alle sieben Stücke sind hörfreudig eingesungen und -gespielt. Die Struktur der CD ist schlüssig konzeptioniert: Zunächst alle Stücke solo, anschließend als Kanon. Das gilt sowohl für die vokalen als auch für die instrumentalen Einspielungen. Solo- und Kanonversion eines Stücks gehen jeweils nahtlos ineinander über, sind technisch aber einzeln anwählbar. Den letzten Teil der CD teilen sich instrumentale Playbacks (nach dem Minus-One-Prinzip; Ablaufschema im Booklet) der Stücke und so bezeichnete Bonus-Tracks. Diese machen im übrigen Sinn. Welchen, erfährt man, wenn man sich der Mühe unterwirft, das sehr knapp gehaltene Booklet aus der CD-Hülle zu ziehen. Hier wird auf besondere Unterschiede zur Notenausgabe verwiesen: verschiedene Tonart-Fassungen, abweichende Tempi, gewollter freier Ausdruck innerhalb einiger Gesangsaufnahmen. Zu Beginn wirkte das leicht verwirrend, am Ende steht aber ein problemloses Arbeiten mit CD und Notenheft. Fortgeschrittene musikpraktische Kenntnisse und ein locker beschwingtes ternäres Feeling sind schon vonnöten, um den ganzen Spaß an den Kanons herauszuholen. Eine Herausforderung! Und so sind Sie als Musiklehrkraft aufgefordert, die Kanons für Ihre Musikgruppen ansprechend zu arrangieren, ihnen „live“ die Lebendigkeit einzuhauchen, die sie benötigen, um den rechten Groove in den Äther zu schicken. Die reichhaltig bestückte CD ist eine empfehlenswerte Unterstützung auf diesem Weg.
(Rezension in „Musik & Bildung“ April 2012)

Eigene Rezension verfassen