Gabriele Fehrs

ist Sonderschullehrerin, Musiktherapeutin und Sängerin. Sie studierte Sonderpädagogik, Musikpädagogik und Musiktherapie in Kiel und Hamburg. Eine Gesangsausbildung bei der Spezialistin für zeitgenössisches Singen, Carola Schlüter, rundete die Ausbildung ab. Als Sonderschullehrerin arbeitete sie in Integrationsklassen, Lernhilfeschulen und von 1995 bis 2010 an einer Sprachheilschule und Schule für Lernhilfe in Nidderau/Hessen, wo sie integrative Musikprojekte mit der benachbarten Grundschule initiierte und betreute.

 

Seit 2010 arbeitet sie in Buchholz/Nordheide an der Schule „An Boerns Soll“, einer Schule für geistige Entwicklung, an der sie in Zusammenarbeit mit dem Musiker Markus Voigt verschiedene Musikprojekte initiierte. Das Musical „Kunterbunt“ wurde erstmals 2012 vom Chor der Schule aufgeführt, in dem geistig behinderte Schüler im Alter von 9 bis 18 Jahren und ihre Betreuer mitsingen.

Artikel von Gabriele Fehrs bei Fidula