Contredanses-CD (Tanzen mit Mozart 2)

Contredanses-CD (Tanzen mit Mozart 2)

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Art.-Nr.: 9957

Verfügbarkeit: sofort

Vier Kontratänze (KV 462 Nr. 1, 2, 4, 5) • zwei Kontratänze (KV 267 Nr. 1, 2) • ein Kontratanz (KV 101 Nr. 2) jeweils in mehreren Fassungen mit unterschiedlich vielen Durchspielen
16,90 €
inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Tage
ODER

Detailinformationen

Contredanses-CD (Tanzen mit Mozart 2)

1. Kontretanz C-Dur KV 462 Nr. 1

La Moulinette; Berchtesgadener Quadrille; Douze

 

2. Kontretanz Es-Dur KV 267 Nr. 2

La Bonne Grâce

 

3. Kontretanz G-Dur KV 267 Nr. 1

Grand Passage

 

4. Kontretanz G-Dur KV 101 Nr. 2

La Pontlevoy

 

5. Kontretanz Es-Dur KV 462 Nr. 2

Feldtensteins Cottillon; La Fleur

 

6. Kontretanz D-Dur KV 462 Nr. 4

La demie Chaine; Arkaden-Anglaise

 

7. Kontretanz B-Dur KV 462 Nr. 5

Der halbe Mond; Galloppade

 

8. Kontretanz C-Dur KV 462 Nr. 1

9. Kontretanz Es-Dur KV 267 Nr. 2

10. Kontretanz G-Dur KV 267 Nr. 1

11. Kontretanz G-Dur KV 101 Nr. 2

12. Kontretanz Es-Dur KV 462 Nr. 2

13. Kontretanz D-Dur KV 462 Nr. 4

14. Kontretanz B-Dur KV 462 Nr. 5

 

Gesamtspieldauer: 71'57

 

Salzburger Hofmusik

Leitung: Wolfgang Brunner

Alexandru Bota, Jochen Grüner, Anna Kodama, Boghdan Bosovic – Violinen

Roberto Trainini – Violoncello

Herwig Neugebauer – Kontrabass

Luise Fröhling – Flöte

Isabella Unterer, Claire Glago – Oboen

Johannes Hinterholzer, Markus Hauser – Hörner

Marco Perin – Fagott

 

Die CD zum separat erhältlichen Buch „Contredanses“ von Verena Brunner enthält sieben Kontretänze von Mozart, mitreißend zum Tanz eingespielt von der „Salzburger Hofmusik“ in historischer Aufführungspraxis unter der Leitung von Wolfgang Brunner. Speziell für die Tanzpraxis gibt es jeden Tanz zweimal auf der CD; jeweils in einer kurzen Version mit 3 Durchspielen sowie zusätzlich in einer längeren Fassung.

 

Das erste Konzert überhaupt, bei dem Wolfgang Brunners Ensemble unter dem Namen Salzburger Hofmusik aufgetreten ist, war im Jahre 1991 ein Konzert in der Salzburger Residenz mit Tänzen der Mozartzeit. Seither spielte das Ensemble in vielen Besetzungen vom Trio bis zu großen Orchesterprojekten mit Oratorien und Opern die verschiedensten Programme, meist auf Originalinstrumenten. Trotzdem blieb die Liebe zur Tanzmusik eine der Konstanten in den Programmen. Rund 40 CD-Produktionen und Einladungen zu internationalen Festivals von den Niederlanden über Moskau, Istanbul bis Peking belegen die Qualität der Musiker. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.hofmusik.at.

Zusatzinformation

Interpret Salzburger Hofmusik
ISBN 13 978-3-87226-957-7
Lieferzeit 2-3 Tage
Autor Verena Brunner

Kundenmeinungen