Kroko Tarrap (Buch & Kinderchor-CD)

Kroko Tarrap (Buch & Kinderchor-CD)
Art.-Nr.: 665

Verfügbarkeit: sofort

Lieder und musikalische Zirkusspiele

...für Kinder von 5 bis 12 Jahren
Auch für Zirkus-Aufführungen

CD 7765 mit gleichnamigen Liederbuch

(ausgezeichnet mit dem LEOPOLD-Preis - Gute Musik für Kinder)

22,80 €
inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Tage
ODER

Detailinformationen

Kroko Tarrap (Buch & Kinderchor-CD)

Lieder und musikalische Zirkusspiele

für Kinder von 5 bis 12 Jahren

Auch für Zirkus-Aufführungen

 

CD 7765 mit gleichnamigen Liederbuch (64 Seiten)

 

Inhalt der CD (17 neue Zirkuslieder und 4 Instrumental-Titel)

• Aufzugsmusik • Clown Jonny • Zwischenmusik • Lied des Zauberers • Carla • Am Zirkushimmel • Der Hochseilartist • Der Dompteur • Der Zauberer • Ricco, der Artist • Abdul Mukbar und sein Dromedar • Der Stimmakrobat • Pantomime Anton Biene • Der Jongleur aus Ummagumma • Harry Haller Steppenwolf • Messer Mecki • Der Seifenbläser • Miradira • Der Clown • Der Springer von Mambasakum • Die wilden Reiter • Lied der kleinsten Leute der Welt • Sieben Stelzengänger • Udo, die Rockmaus • Die Zirkusschlange und ihr Hut • Der Zirkushund • Der Nasenbär • Nilpferd Siegbert • Die jungen Elefanten • Muskelkater Mark • Der Zirkusriesentausendfüßler • Das Zirkuskrokodil Tarrap • Der Zirkusfloh • Ich bin der Floh namens...

 

Zirkus-Musical Zirkus-Spiel Zirkus Musical Spiel

Zusatzinformation

ISBN 13 Nein
Autor Jörg Ehni, Uli Führe
Lieferzeit 2-3 Tage

Kundenmeinungen

Kundenmeinungen 4 item(s)

"tolle Musik" Mira , am 14.02.2009
Unser einjähriger Sohn liebt diese CD. Wenn gar nichts mehr geht und er völlig durch den Wind ist, dann ist diese Musik unsere Rettung :-) Auch so manche lange Autofahrt mit Kind ist mit Kroko Tarrap wie im Flug vergangen.
"Ein rundum überzeugendes Hör- und Spielvergnügen!" Kindergarten heute , am 22.08.2008
In schillernden Facetten und musikalisch äußerst sorgfältig produziert, erwartet uns die Zirkuswelt: Seifenbläser, Artisten, Zauberer, wilde Reiter und tierische Sensationen werden besungen und regen zur kreativen Inszenierung an... Wenn „Clown Jonny“ sein großes Saxophon ins Spiel bringt, dann ist nicht zu überhören, dass hier die Crème der Freiburger Jazzmusiker im Studio war. Musikalische und literarische Zitate, unterschiedliche Stilrichtungen... bieten das Niveau, das man sich für Kinderproduktionen wünscht. Hier hören Kinder, wie Posaune, Klarinette, Altsaxophon und Kontrabass real ( und nicht auf dem Synthesizer!) klingen...
Ein rundum überzeugendes Hör- und Spielvergnügen!
(Rezension im Mai 2002)
Rezension „Verband deutscher Musikschulen, Bonn“ , am 22.08.2008
Ausgezeichnet mit dem Siegel „Gute Musik für Kinder – Empfohlen vom Verband deutscher Musikschulen“.
Nominiert zum Medienpreis LEOPOLD 2003.
"hervorragendes Materialpaket" Wolfgang Koperski , am 22.08.2008
Die (hohen) Erwartungen (an Uli Führe) werden voll erfüllt. Führe und Ehni verstehen die Lieder als Material für kreatives Arbeiten mit Kindern, für das Singen, für das Zusammenstellen von Liedzyklen und für die Erarbeitung von Zirkusprogrammen und –szenen. Entsprechend vielfältig sind die Lieder beschaffen: Sie sprechen unterschiedliche Fähigkeiten im Singen an (Kanons, mehrstimmige Passagen), lassen Raum für Gestaltungen, wofür z.T. ganz konkrete Vorschläge gemacht werden, beziehen Klanggesten und rhythmisches Musizieren mit ein und sie bilden stilistisch fast das gesamte Spektrum heutiger populärer Musik ab. Dabei verliert Führe nie die Grenzen junger Stimmen aus den Augen, d.h. er bleibt stets bei gut singbaren Tonarten und einem günstigen Ambitus der Melodien, bevorzugt rhythmische Muster, die an die Hörerfahrungen von Kindern anschließen und nicht nur im solistischen Vortrag sauber zu realisieren sind.
Ehnis Texte korrespondieren mit den Erfahrungen und Vorstellungen von Kindern und nehmen sie dabei ernst, indem sie zu keiner Zeit „Kindertümelei“ betreiben...
Das Heft mit Liedertexten, den mit Akkordsymbolen für die Begleitung versehenen Melodien, Hinweisen für Gestaltungen und szenisches Spiel sowie zauberhaften, klaren Illustrationen von Heike Winter und zwei CDs... ergeben ein hervorragendes Materialpaket, das die Entscheidung, welche Songs man auswählen, welche weglassen soll, eher schwerer als leichter macht.
(Rezension in: „üben und musizieren 5/02“)

Eigene Rezension verfassen