Luzi hat was gegen Weihnachten (Musical)

Luzi hat was gegen Weihnachten (Musical)
Art.-Nr.: 83400

Verfügbarkeit: sofort

Musical für 9- bis 12-Jährige

Artikel aus dieser Gruppe:

Detailinformationen

Hörbeispiele

  • Der Adam und die Eva
  • Das Verkündigungslied
  • Lauf mein Esel
  • Teufelsdreck-Rock
  • Wir haben bei unseren Schafen gewacht
  • Dies ist die heilige Nacht der Geburt
Luzi hat was gegen Weihnachten (Musical)

Musical für 9- bis 12-Jährige

Aufführungsdauer: 60 Minuten

Für 19 Mitspieler und Chor

 

Luzi ist Luzifer, der Herr der Hölle, und schon in die Jahre gekommen. Dennoch lässt er nichts unversucht, die Geburt des göttlichen Kindes mit Hilfe seiner Unterteufel zu verhindern. Um Schikanen ist er nicht verlegen: die Volkszählung – die Reise nach Bethlehem – kein Platz in der Herberge – die Geburt in einem Stall. Doch die Kraft des Guten ist stärker als alle Bosheit. Die Unterteufel verlassen sogar ihren Chef, kommen dem Kind heimlich zu Hilfe und singen am Ende mit den himmlischen Heerscharen den festlichen Friedens-Choral.

 

Das Musical bietet neben den Bildern, die die bekannte Weihnachtsgeschichte darstellen, und neben den Songs, die die Handlung begleiten, ein buntes Rollenspektrum und ein vielfältiges Spielpotential, also reichlich Material, um Spaß zu machen, das Stück einzustudieren und auf die Bühne zu bringen.

 

Die Songs

· Der Adam und die Eva

· Das Verkündigungslied

· Das Huldigungslied

· Das Lied von der großen Zählung

· Lauf, mein Esel

· Teufelsdreck-Rock

· Lied des Wirts

· Hexenschuss-Boogie

· Empörung der kleinen Teufel

· Wir haben bei unseren Schafen gewacht

· Wir sind die drei König’

· Dies ist die heilige Nacht der Geburt

 

Das Aufführungsrecht...

a) ...für Schulen, Musikschulen und Kinderchöre:

• Bei einer szenischen Musical-Aufführung gilt das „Große Recht“, das heißt: Eine Genehmigung der GEMA / AKM / SUISA ist nicht nötig, eine Abrechnung über diese nicht möglich.

• Vielmehr erhalten Sie das Aufführungsrecht vom Verlag.

• Dies bekommen Sie bei FIDULA unbürokratisch und ohne weitere Gebühren durch den Erwerb von mindestens 2 Gesamtausgaben und 25 Exemplaren der Texte & Songs (= € 233,30), wobei bereits gekaufte Ausgaben angerechnet werden.

• Gratis erhalten Sie 5 Plakate im DIN A1-Format zur Unterstützung Ihrer Werbung.

• Herunterladen können Sie Plakatdateien hier: www.fidula.eu > Downloads (1. Musical-Plakate). b

) ...für Profi-Bühnen (wie Stadttheater, professionelle Kinder- oder Jugendtheater):

Diese schließen einen Vertrag mit FIDULA.

 

*****

 

Offene Notendateien:

Nach Erwerb des Aufführungsrechtes können Sie Capella-, MIDI- und XML-Dateien per E-Mail (gegen einen Kostenbeitrag von 14 Euro) erhalten. Diese Dateien enthalten die Noten, die Sie in der Gesamtausgabe abgedruckt finden. Sie können sie in ein beliebiges Musik- oder Notenbearbeitungsprogramm (z. B. Cubase, Logic, capella, Finale, Sibelius) importieren, um daraus eigene Arrangements zu erstellen.

Zusatzinformation

ISBN 13 Nein
Lieferzeit sofort
Autor Jörg Ehni, Uli Führe

Kundenmeinungen

Kundenmeinungen 3 item(s)

"Humorvolles Weihnachtsmusical" NN , am 09.06.2016
Eine Empfehlung von: Musik in der Grundschule, November 2010
"Humorvoll und festlich" AGMÖ-Nachrichten , am 09.06.2016
Luzi ist kein eigensinniges Mädchen, sondern Luzifer, der Herr der Hölle, höchstpersönlich. Er hat was gegen Weihnachten, klar. Wie sich die Auseinandersetzung darüber mit den guten Mächten abgespielt haben könnte, zeigt dieses Kindermusical mit einer guten Portion Humor und Songs, die verspielt, jazzig-rockig, aber auch besinnlich und weihnachtlich-festlich klingen können.
Ein Weihnachtsmusical der anderen Art.
(Rezension in "Musikerziehung - AGMÖ-Nachrichten" Oktober 2010)
Schöne Idee Dorothea Bock , am 09.06.2016
Die Weihnachtsgeschichte ist und bleibt die Weihnachtsgeschichte. Nur aus wessen Perspektive sie erzählt wird, das lässt sich immer wieder ändern. In diesem Musical ist Luzi zunächst die Hauptperson. Sie ist kein Mädchen, sondern Luzifer, der Teufel in Person, der „Herr der Hölle“. Er versucht, der Weihnachtsgeschichte eine andere Wendung zu geben, in seiner Boshaftigkeit ein Chaos anzurichten, aber selbst seine Unterteufel laufen ihm irgendwann davon und die Geschichte nimmt ihren bekannten Lauf.
Die Lieder sind ein- bis vierstimmig, insgesamt 16 Nummern, zwei von ihnen (Ouvertüre und Nachspiel) rein instrumental. Sie sind für Kinderchor und Klavier konzipiert, aber es lohnt sich die Verwendung weiterer Instrumente, wie z.B. Gitarre, Bass, Schlagzeug. Sollten keine Musiker zur Verfügung stehen oder die Zeit für Proben zu kurz sein, hilft die Playback-CD, die auch die Singstimmen instrumental unterstützt.
Die Vokalstimmen bewältigen auch weniger geübte Kinder, so heißt es im Heft. Manche Lieder jedoch, insbesondere die, die mehrstimmig werden, halte ich für sehr anspruchsvoll, eher für geübte Kinderchöre geeignet als für Schulklassen ohne große Singerfahrung. Die Gestaltung der Lieder ist gemischt, von jazzig bis besinnlich.
An manchen Stellen war ich an „Asterix und Obelix“ erinnert. So haben die Minister Namen wie z.B. Weißim Mernix oder auch Fliegthal Tnurum oder Gibtnu Raus. Die wenigen Illustrationen sind ser puristisch gehalten. Der auswendig zu lernende Text ist überschaubar.
Es ist auf jeden Fall kein Musical nur für Kinder, sondern für ein Zusammenspiel und –singen mit Eltern und Lehrern gedacht. Schöne Idee.
(Rezension in "Afs-Magazin" Nov. 2013)

Eigene Rezension verfassen