musikpraxis 167 (3/2020)

musikpraxis 167 (3/2020)

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Art.-Nr.: mp167

Verfügbarkeit: sofort

Aktives Musikhören


Hört Beethoven!? (Folge 2)


Sprachgestaltung


Die große Wörterfabrik


Schnelle Idee


Und vergiss den Bauch auch nicht!


Tanzen mit Kindern


Die klassischen Drei: Haydn -Mozart - Beethoven


Aktives Musikhören


Experiment gewagt!


performare


Nordhessische Kindermusiktage mit dem Vogler Quartett




8,90 €
inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Tage
ODER

Detailinformationen

musikpraxis 167 (3/2020)

Aktives Musikhören

Hört Beethoven!? (Folge 2)

Der zweite Teil des Beitrags, den Verena Dotzler anlässlich des Beethoven-Jahres 2020 verfasst hat, wartet wieder mit originellen Spiel- und Aufführungsideen zu bekannten Werken des großen Meisters auf. Diesmal steht Freud und Leid auf dem Programm: Beethovens „unsterbliche Geliebte“ ist ebenso Thema wie seine tragische Taubheit – u. a. mit Musik aus der „Pathétique“ und der „Pastorale“. Und dazwischen ist immer wieder Zeit für ein Tässchen Kaffee.

 

Sprachgestaltung

Die große Wörterfabrik

Irene Hoffmann stellt ein Bilderbuch vor, in dem die Menschen die Wörter erst kaufen müssen, bevor sie sie aussprechen dürfen. Die Kinder entdecken dabei Maschinen, die Wörter produzieren und zu spannenden Rhythmen mit Bodypercussion und Instrumenten führen. Und auch das spielerische Nachdenken über Wert und Bedeutung von Wörtern kommt dabei nicht zu kurz. Das Buch zum Artikel ist jetzt über unseren shop erhältlich, siehe "Ähnliche Artikel".

 

Schnelle Idee

Und vergiss den Bauch auch nicht!

Ein „Sing-Animations-Lied“ von Henriette Klebingat sorgt für viel gute Stimmung und Stimmbildung gleich dazu.

 

Tanzen mit Kindern

Die klassischen Drei: Haydn -Mozart - Beethoven

Beethoven ist in aller Munde, und mit Haydn und Mozart komplettiert sich die Runde: Ingrid Engel liefert einfache Tanzideen zu leichter und schwungvoller Musik der „klassischen Drei“.

 

Aktives Musikhören

Experiment gewagt!

Die Musik von John Cage erschließt sich nicht immer sofort, erweitert aber den Hör-Horizont der Kinder ungemein und regt zum Nachdenken über die Verbindung von Klang und Alltagswelt an. Improvisation führt in dieser Ideensammlung von Jenny Hölger und Eve Gubler zu eigenen Partituren, Geräusche aus dem heimischen Umfeld werden zu musikalisierten Klängen und Bewegungen.

 

performare

Nordhessische Kindermusiktage mit dem Vogler Quartett

Von drei spannenden Projekten berichten Tamara und Walter Lehmann und Ulrike Meyerholz: Auch hier stand Ludwig van Beethoven im Fokus, und die Ergebnisse führten zu einem aufsehenerregenden Abschlusskonzert..

Zusatzinformation

Untertitel Nein
Autor Jule Greiner, Julia Leukert-Stöhr, Ulrike Meyerholz, Gabriele Westhoff
ISBN 13 Nein
Lieferzeit 2-3 Tage

Kundenmeinungen