Details zur Kundenmeinung

Ich singe was ich kann

Kundenmeinung (erstellt am 9. Februar 2012):
Die „Liedspiele“ sind eng mit Spielen und Lernen verknüpft, ganz gleich, was gelernt werden soll.
Textlich, musikalisch und formal werden Kompositionen im einfachen und einfachsten Stil angeboten.
Es wird meist von den elementaren Singäußerungen der Kleinkinder (Rufterz, Dreiklang, Quartauftakt, Ring-Reia-Motiv) ausgegangen und die Texte werden spielerisch sehr geschickt hinzugefügt.
Wohltuend ist, dies soll bemerkt werden, dass die Themen dem Erleben der Kleinkinder entnommen sind; somit liegt hier eine Lieder-Sammlung vor, die man in der Krippe genauso gut verwenden kann wie auch im Kindergarten.
Weitere Stärken dieses Buches sind die Themenvielfalt, die übersichtlichen Spielanleitungen, teilweise mit Kopiervorlagen, sowie ein thematisches Liederverzeichnis und ein Glossar für diverse Fachausdrücke.
Für Kleinkindpädagoginnen ein ideales Kompendium zum elementaren Singen, das man durchaus als Anleitung zum Liederschreiben verstehen darf.
(Rezension in „Unsere Kinder“ 1/2012)