Details zur Kundenmeinung

Kunterbunt (Musical) - Grundschule

Kundenmeinung (erstellt am 5. Dezember 2017):
"Kunterbunt" von Markus Voigt und Gabriele Fehrs ist ein tolles Stück, bei dem für mich alles stimmt und mit dem meine inklusive Musikalgruppe im Grundschulalter ganz viel Spaß hatte.
Das eigentlich ernste Thema (Wie lebt man Verschiedenheit?) kommt leicht und spielerisch rüber. An keiner Stelle mit erhobenem Zeigefinger und pädagogisch verkrampft.
Das Stück hat eine übersichtliche Struktur; zunächst verstehen sich alle Farben und zeigen ein buntes Durcheinander, dann distanzieren sie sich voneinander, erstarren, versteinern und ergrauen, um schließlich festzustellen, dass das Leben nur gemeinsam bunt und schön sein kann. Der König, der über die bunten Farben herrscht, durchläuft selbst diesen Prozess vom unreflektierten Durcheinander über den egoistischen Rückzug bis hin zum bewussten Miteinander.
Diese Idee der inklusiven Gesellschaft übersetzt Markus Voigt in wunderbare Musik, phantasievoll, spannend, mitreißend, träumerisch, kunstvoll, in manchen Momenten sogar magisch. Nie belanglos, nie kindisch. Blau, Rot und Gelb erhalten musikalisch und psychologisch einen sehr unterschiedlichen Charakter und speziellen Charme, sanft, ruhig, wild, laut, eitel, fröhlich. Die Kinder entdeckten "ihre" Farbe und spielten sie hingebungsvoll, Abgrenzung, Annäherung und frohes Miteinander war choreografisch sehr gut umsetzbar.
Die Bühne war bunt, ein riesengroßer Regenbogen, die Kostüme aus bunten Tüchern und die Aufführung ein richtig großes Erlebnis für alle.