Details zur Kundenmeinung

Kunterbunt (Musical) - Grundschule

Kundenmeinung (erstellt am 26. Juli 2018):
Kunterbunte Kinderkommentare aus Frankreich

von deutschlernenden Schülern und Schülerinnen der Ecole Elémentaire Jules Ferry,
einer Grundschule mit deutscher Sektion, in Châlons-en-Champagne

Kunterbunt

„Ich habe mich in meiner Farbe wiedergefunden.“

„Es war eine gute Idee, ein deutsches Musical aufzuführen.“

„Die drei Farben waren gut durchdacht.“

„Es hat mir gefallen, dass jede Farbe einen Charakter hatte.“

„Wir hatten alle eine Rolle oder etwas auf der Bühne zu tun. Wir haben uns gegenseitig geholfen vor und bei der Aufführung und gelernt, dass wir zusammen mehr erreichen. Die Geschichte hat eine schöne Moral.“

„Das Musical ist sehr fröhlich und die Geschichte ist lustig.
Das Publikum hat gelacht, sich gefreut und applaudiert.“


Sprache

„Wir haben Deutsch beim Spielen gelernt.“

„Wir haben viele neue Vokabeln gelernt und konnten uns diese durch das Singen schneller und langanhaltender merken.“

„Kunterbunt hat mir geholfen, meine Aussprache zu verbessern.“

„Ein Musical aufzuführen, war eine schönere Art, Deutsch zu lernen.“

„Es hat Spaß gemacht, Deutsch vor einem richtigen Publikum zu sprechen.“

„Kunterbunt war unser größtes Projekt im Deutschunterricht.“

„Wir mussten den Text wirklich verstehen, um das Stück gut zu spielen.“


Musik

„Ich habe die Freude beim Singen gespürt.“

„Die Lieder waren nicht zu lang und nicht zu kurz.“

„Die Musik ist rhythmisch und ausdrucksstark.“

„Man erkennt durch die Musik alle Gefühle der einzelnen Farben und wir konnten uns mit unserer Farbe identifizieren.“

„Es gab mindestens ein Lied, das zu einem von uns passte.“



Gruppendynamik

„Alle haben ihr Bestes gegeben.“

„Wir hatten viel Spaß und dank des Musicals wurden unsere beiden Klassen unterschiedlichen Alters zum ersten Mal zusammengeführt. Wir konnten miteinander arbeiten.“

„Wir haben Lust bekommen weiter Theater zu spielen.“

„Es hat dem Publikum gefallen und wir waren motiviert, unser Bestes zu geben.“

„Wir haben Theaterspielen gelernt und konnten improvisieren, falls etwas nicht so lief, wie wir es wollten.“

„Man hat nicht nur an sich gedacht, sondern auch an die Anderen.“