Samba, Coco & LeLe (CD)

Samba, Coco & LeLe (CD)
Art.-Nr.: 8851

Verfügbarkeit: sofort

Brasilianische Tänze für die Grundschule

die CD mit den Tanzmusiken (ohne Film)

16,90 €
inkl. MwSt.
Lieferzeit sofort
ODER

Detailinformationen

Samba, Coco & LeLe (CD)

Brasilianische Tänze für die Grundschule

Die CD zum gleichnamigen Grundschultanzbuch

 

Mit diesen 10 einfachen Tänzen zu mitreißenden Musiken kann der Musik- oder Sportunterricht zur Fiesta werden. Und natürlich sind die Tänze der Höhepunkt jedes Schulfestes. Die Texte in brasilianischer und deutscher Sprache finden Sie im Booklet.

 

Hörbeispiele finden Sie bei Artikel 251 (Buch + DVD Samba, Coco & LeLe), siehe rechts unter "Ähnliche Artikel"

 

Inhalt:

• Maculelê

• Primavera

• Baião Bavária

• Te, Te, Kule

• Baião Reggae

• Nesta rua

• Bahia Linda

• Samba lêlê

• Coco de Coconut

• Eu quero mais

Gesamtspieldauer: 39 Min.

 

Ausführende „Os Patetas“ bestehend aus: Isabelle Bodenseh: Querflöte (2, 6, 9), Gesang (4, 8) Detinho Biedermann: Surdo, Congas, Drum-Set, Pandeiro, Cuica, Caxixi, Ganzá, Tamborim, Triangel, Timbao, Chocalho, Caixa, Gesang (4, 8, 10) Herby Neumann: Gesang (alle außer 2, 3 und 5), Gitarre (4, 6, 7), Akkordeon (alle außer 1, 5, 7), außerdem Pandeiro, Triangel, Claves, Handrhythmen Volker Schmidt: Surdo, Triangel (1, 2, 4, 5, 7, 10) Gastmusiker: Angelika Campos de Melo: Gesang (1, 5, 7) Jörg Mühlhaus: Kontrabass (1, 2, 4, 5, 7) Joachim Lösch: Trompete (1, 2, 4, 5, 7) Dieter Gundermann: Saxophon (1, 2, 4, 5, 7, Solo bei Nr. 5) Bernd Sallwey: Posaune (1, 2, 4, 5, 7) Tom Erbskorn: Conga + Pandeiro + E-Bass (3, 8, 9) José Posada: Percussion (6, 9), Akkordeon (6), Gesang (6) Aufnahme: „Ad Libitum“, Jürgen Volkmar, Idstein-Wöhrsdorf Arrangements: Herby Neumann & Detinho Biedermann

Zusatzinformation

Interpret Nein
ISBN 13 978-3-87226-851-8
Lieferzeit sofort
Autor Herby Neumann

Kundenmeinungen

Kundenmeinungen 2 item(s)

Sehr gut geeignet für die Grundschule Renate Kern , am 21.02.2013
Brasilianisch tanzen – ist das in der Grundschule möglich?
Die vielfältigen Tanzschritte, die anspruchsvollen Rhythmen sind doch sicher für Kinder (und auch für LehrerInnen) zu schwierig? „Kein Problem!“, findet Herby Neumann und legt eine Sammlung von zehn brasilianischen Tänzen vor. Dazu gibt es eine CD mit allen Musikbeispielen und einem Booklet mit Liedtexten und Übersetzungen. Dieses umfangreiche Paket lässt für eine methodische Erarbeitung der Tänze keine Wünsche offen.
Die abwechslungsreichen Choreographien sind auf einfaches Schrittrepertoire aufgebaut. Sie korrespondieren gut mit den Musikstücken, die mit authentischem Sound sehr ansprechend musiziert sind. Die Tanzgestaltungen leben von spielerischen Ideen und der Bewegungsfreude der Kinder. Dazu tragen auch die verschiedenen Materialien bei, die bei einigen Tänzen eingesetzt werden. Stöcke, Gymnastikbänder, Tücher und Schalen von Kokosnüssen geben den Bewegungen ihre charakteristische Note und lassen den Kindern auch Raum für eigene Ideen. Singen und Klatschen als elementare Ausdrucksform spielen eine wichtige Rolle.
Erstmals bietet Fidula eine DVD an, auf der alle Tänze auf Video zu sehen sind, eine wunderbare Hilfe für das Verstehen von Tanzbeschreibungen. Zusätzlich kommentiert oder zeigt Herby Neumann die Schritte und Bewegungsfolgen.

Fazit: Das Heft ist für den Einsatz in der Grundschule sehr gut geeignet und macht Mut zum Ausprobieren und Lust aufs Tanzen zu der temperamentvollen Musik.
(Rezension in PaMina 23/2013)
Gut mit Grundschülern umsetzbar Georg Biegholt , am 18.01.2013
Die Tanzanleitungen sind klar und verständlich notiert, ergänzt durch Vignetten und Fotos. Was dem einen oder anderen beim Lesen trotzdem mitunter recht schwierig erscheinen mag, wird leicht, wenn man es sehen kann. Und deshalb gibt es eine DVD zum Heft, auf der alle Tänze von einer Gruppe Mädchen erfrischend und natürlich vorgetanzt werden; kleine Patzer vermitteln dem Betrachter das Gefühl, dass es weniger um Perfektion, sondern vielmehr um Spaß an der musikalischen Bewegung geht. Die Tänze gibt es einmal mit und einmal ohne gesprochene Tanzanleitung für einen optischen Gesamteindruck und zum Mitlernen. Die mit akustischen Instrumenten eingespielte Musik klingt kraftvoll, authentisch und mitreißend.
Fazit:
Alle Tänze sind gut mit Grundschülern umsetzbar. Musik und Tanz passen gut zueinander. Die Verwendung von verschiedenen Requisiten fördert einen sorgsamen Umgang mit diesen und miteinander. Als Einstieg in brasilianisches Tanzen mit Kindern ist diese Publikation besonders empfehlenswert. (Und bestimmt kann man den einen oder anderen Tanz auch bei einer Hochzeit tanzen…)
Rezension in „Grundschule Musik 1/2013

Eigene Rezension verfassen