Schach 2.0 (Musical)

Schach 2.0 (Musical)
Art.-Nr.: 80100

Verfügbarkeit: sofort

Schwarz oder weiß? - Du musst dich entscheiden! - Musical für Jugendliche ab 12 Jahren

Artikel aus dieser Gruppe:

Artikel Menge Preis
Schach 2.0 (SCHULMUSICAL) Gesamtausgabe & CD (Songs & Playbacks) - gerne auch als Ansichtssendung erhältlich
36,80 €
inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Tage
Schach 2.0 (SCHULMUSICAL) Gesamtausgabe
19,90 €
inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Tage
Schach 2.0 (SCHULMUSICAL) CD (Songs & Playbacks)
16,90 €
inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Tage
Schach 2.0 (SCHULMUSICAL) Texte & Songs
8,90 €
inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Tage
Schach 2.0 (SCHULMUSICAL) Offene Notendateien (Erst nach Erwerb des Aufführungsrechtes erhältlich)
19,00 €
inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Tage
Schach 2.0 - Plakat im A1-Format
3,00 €
inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Tage

Detailinformationen

Hörbeispiele

  • Schwarz oder weiß
  • Doof, aber klügglisch
  • Toxisch wie Zyanid
  • Eiskalt erwischt
  • Regeln des Spiels
Schach 2.0 (Musical)

Schwarz oder weiß? - Du musst dich entscheiden!

 

Musical für Jugendliche ab 12 Jahren

Besetzung: 12 Sprechrollen, darunter 7 Gesangsrollen, Chor (ab 10 Jahre)

Aufführungsdauer: 90 Minuten

 

Jugendliche auf der Suche nach dem eigenen Weg

Alles scheint in bester Ordnung, doch es ist mächtig was faul im Staate der Weißen: Erst revoltieren die Bauern, und jetzt stehen auch noch die Schwarzen an der Grenze. Revolution und Krieg! Keine leichte Zeit für die weiße Königin und ihren Göttergatten. Doch sie hat eine Idee: Wozu hat man eine Tochter, wenn nicht, um sie politisch geschickt zu verheiraten?

Nach Motiven aus Georg Büchners Bühnenstück „Leonce und Lena“ entwickelt sich eine Geschichte, in der es um Schwarz und Weiß, Krieg und Frieden geht. Dabei geraten zwei junge Menschen ins Visier der Mächtigen. Aber Luna und Zero sind nicht gewillt, ihr Schicksal den Plänen der Altvorderen unterzuordnen.

In seinem Vorwort zum Musical schreibt der Autor: „Das Thema „Schachspiel“ legt das Denken in Hierarchien nahe. Die Figuren des Spiels haben die Aufgabe, den eigenen König zu schützen und den gegnerischen König zu schlagen. Aber schon in den Regeln des Schachspiels selbst zeigt sich eine gewisse Ironie: Die wichtigste Figur, der König, ist zugleich eine der schwächsten, denn sein Bewegungsradius ist stark begrenzt. Ganz anders die Dame. Sie vereint in ihren Bewegungen Turm und Läufer, damit wird sie zur mächtigsten Figur. Diese Ironie findet sich in der Handlung des Musicals wieder. In allen Szenen geht es auch um die Definition von Beziehungen und Machtpositionen. In der szenischen Darstellung widersprechen sich dabei gelegentlich die Rollenerwartungen, die Sprechanteile und die Körpersprache. Diese Doppelbödigkeit macht viele Szenen erst wirklich bühnenwirksam und interessant, im günstigsten Falle sogar lustig.“

Neu eingefügt in dieses klar definierte Figuren- und Rollenspiel hat der Autor zwei Jugendliche – weiße Prinzessin und schwarzer Prinz -, die zur Vernunftheirat gezwungen werden sollen. Ihr Umgang mit den normierten Erwartungen macht das Stück zeitlos und aktuell zugleich.

 

Andreas Schmittberger lässt in seinem neuen hitverdächtigen Musical Ideen aus dem 19. Jahrhundert in Zeitgeist-Motive der Jetztzeit übergehen: der digitale Überwachungsstaat, die Abstinenz des Männlichen, leere Konsumhaltung, Gleichgültigkeit in der Partnerschaft … hier prallen die Fronten mit manchmal surrealem Esprit und einer großen Portion Humor aufeinander. Und das wie immer mit Songs, die in ihrer stilistischen Bandbreite von Latinpop, Klassik über Schlager bis Discosound und Rock ihresgleichen suchen.

 

Inhalt: In einem Land • Schwarz oder Weiß • Lunas Song • Doof, aber klügglisch • Toxisch wie Zyanid • Schulzes Hund • Eiskalt erwischt • Offenes Buch • Wenn Liebe durch den Magen geht • Die Regeln des Spiels • u.a

 

Das Aufführungsrecht...

a) ...für Schulen, Musikschulen und Kinderchöre:

• Bei einer szenischen Musical-Aufführung gilt das „Große Recht“, das heißt: Eine Genehmigung der GEMA / AKM / SUISA ist nicht nötig, eine Abrechnung über diese nicht möglich.

• Vielmehr erhalten Sie das Aufführungsrecht vom Verlag.

• Dies bekommen Sie bei FIDULA unbürokratisch und ohne weitere Gebühren durch den Erwerb von mindestens 2 Gesamtausgaben und 25 Exemplaren der Texte & Songs (= € 262,30), wobei bereits gekaufte Ausgaben angerechnet werden.

. • Gratis erhalten Sie 5 Plakate im DIN A1-Format zur Unterstützung Ihrer Werbung.

• Herunterladen können Sie Plakatdateien hier: www.fidula.eu > Downloads (1. Musical-Plakate).

b) ...für Profi-Bühnen (wie Stadttheater, professionelle Kinder- oder Jugendtheater):

Diese schließen einen Vertrag mit FIDULA.

 

*****

Offene Notendateien:

Nach Erwerb des Aufführungsrechtes können Sie Capella-, MIDI-, XML-, Finale-Format und PDF-Dateien per E-Mail (gegen einen Kostenbeitrag von 19 Euro) erhalten. Diese Dateien enthalten die Noten, die Sie in der Gesamtausgabe abgedruckt finden. Sie können sie in ein beliebiges Musik- oder Notenbearbeitungsprogramm (z. B. Cubase, Logic, capella, Finale, Sibelius) importieren, um daraus eigene Arrangements zu erstellen.

Zusatzinformation

ISBN 13 Nein
Lieferzeit sofort
Autor Andreas Schmittberger

Kundenmeinungen

Kundenmeinungen 2 item(s)

Großartig! Silke , am 19.06.2016
Ich habe gerade das Musical mit meiner Musical-AG des Gymnasiums 3 mal aufgeführt. Die AG bestand hauptsächlich aus SuS der 5. Klasse und ein paar aus der 6. Klassen. Die Aufführungen waren ein voller Erfolg! Das Stück bietet Anspruchsvolles und Heiteres und besticht durch mitreissende Musik und tollen Texten. Ich habe mich gegen Live-Musik entschieden, da das zeitlich nicht funktioniert hätte. Der Vorteil der Playbacks ist, dass sie toll eingespielt sind, und dass man die Lautstärke optimal an die Solo-Sänger oder auch an den Chor anpassen kann, was vor allem für kleine Spielräume super ist.
Ich kann das Musical nur empfehlen!
Unkompliziert aufzuführen Anja Lindenau , am 09.06.2016
Musikalisch besticht das Musical durch eine sinnvoll eingesetzte Stilvarianz. Neben Tango, Blues, Bossa Nova, Barbershop und Techno-Rock finden sich Anklänge an die britische Nationalhymne mit E-Gitarre und eine „Flucht aus dem Paradiese“ mit einer schulmeisterlich ausgeführten Fuge. 15 Nummern, davon vier instrumental scheinen gut einzustudieren und unkompliziert auszuführen zu sein.
Der Gesamtausgabe sind 30 Seiten vorangestellt, die über die Entstehung des Musicals, Besetzung, Einstudierung und Aufführung sowie literarische Hintergründe informieren und zahlreiche anregende Schwarzweißfotos enthalten. Wie immer bei Fidula ist die Ausgabe auf die praktische Durchführung ausgerichtet und erübrigt viel dramaturgische Arbeit: Eine Synopsis verhilft zu schnellem Überblick, Tipps für Requisite und Kostüme sind anschaulich gestaltet, und das musikalische Arrangement kann anhand von offenen Notendateien auf die individuellen Bedürfnisse angepasst werden.
Das Musical kommt Schulen entgegen, die auch in der Mittelstufe Musiktheater machen.
(Rezension in: Chorzeit, April 2015)

Eigene Rezension verfassen