Tin Whistle spielen (Lehrer-Schülerheft)

Tin Whistle spielen (Lehrer-Schülerheft)
Art.-Nr.: 203

Verfügbarkeit: sofort

- Klassenmusizieren mit Pfiff -

72 Seiten incl. Playback-CD


14,90 €
inkl. MwSt.
Lieferzeit sofort
ab 7,90 €
  • Kaufen Sie 5 zum Preis von je 12,90 € und sparen 14%
  • Kaufen Sie 10 zum Preis von je 11,90 € und sparen 21%
  • Kaufen Sie 15 zum Preis von je 10,90 € und sparen 27%
  • Kaufen Sie 20 zum Preis von je 9,90 € und sparen 34%
  • Kaufen Sie 25 zum Preis von je 8,90 € und sparen 41%
  • Kaufen Sie 30 zum Preis von je 7,90 € und sparen 47%
inkl. MwSt.
Lieferzeit sofort
ODER

Detailinformationen

Tin Whistle spielen (Lehrer-Schülerheft)

- Klassenmusizieren mit Pfiff -

72 Seiten incl. Playback-CD

 

Wer einmal Irland besucht oder irischer Folkmusik gelauscht hat, dem ist der einzigartige Klang der Tin Whistle vertraut. Dass diese Flöte leicht zu erlernen ist und sich dadurch – und nicht zuletzt wegen ihres geringen Preises – hervorragend zum Klassenmusizieren eignet, beweist der Autor Schritt für Schritt.

Für die Hand der Schüler: Ein umfassendes Einführungskapitel gibt hilfreiche Tipps und Tricks aus der pädagogischen Praxis; die anschließende Übungssammlung richtet sich direkt an die Schüler, sodass das Buch auch zum Selbststudium verwendet werden kann.

 

Sie finden darin:

• 27 leicht spielbare Lieder und Instrumentalstücke in ansteigendem Schwierigkeitsgrad

• Musik verschiedenster Stile und Herkunft: Folk-Klassiker und -Neuschöpfungen, Filmmusik, Blues, Kinderlieder, afrikanische Kwela-Musik, aber auch Werke von Klassikern wie Bach, Beethoven, Dvorák, Mozart und Smetana

• die Playback-CD mit 24 Titeln

• 17 vorbereitende Übungen, weiterführende Spielideen und Variationen

• Akkordsymbole für einfache Gitarrenbegleitung

• 14 Begleitsätze für Klavier und/oder Bassinstrument

• vier Begleitsätze für variable Besetzungen

• drei mehrstimmige Stücke

• alle Songtexte (z. T. mit deutschen Übersetzungen)

• Grifftabelle bis zum h’’

• Übersicht über gängige Verzierungstechniken

• spannende Hintergrundinformationen und CD-Tipps zum Weiterhören

 

Inhalt:

· Das mach ich mit links

· Mary Had a Little Lamb

· My Heart Will Go on („Titanic“)

· Ah, vous dirai-je, maman (Mozart)

· Highland Lament

· Die Moldau: Quelle und Fluss (Smetana)

· The Black Pearl („Fluch der Karibik“)

· Saludos Bananas

· Schiarazula Marazula

· Swingin’ Caesar

· Suo Gan

· Scarborough Fair

· Auld Lang Syne

· An Dro

· Stille Nacht

· Menuett in G (Bach)

· Come to Africa u. a.

Drei Stücke entstammen dem Musical „Das geheime Leben der Piraten“ – so kann der Musikunterricht zur Übe-Session und die Aufführung zum idealen Höhepunkt des Tin-Whistle-Lehrgangs werden.

 

Für Lehrer und Schüler haben wir ein besonderes Angebot: Wenn Sie das Buch mit einer Tin Whistle in D (Sweetone) erwerben, erhalten Sie einen verbilligten Kombipreis. Nähere Angaben dazu s. rechts ÄHNLICHE ARTIKEL).

Zusatzinformation

ISBN 13 978-3-87226-203-5
Autor Andreas Schmittberger
Lieferzeit sofort

Kundenmeinungen

Kundenmeinungen 4 item(s)

Innovativ und animierend Katrin Rohlfs (Rezension in „nmz“ Mai 2012) , am 16.05.2012
Für 6,90 Euro (Einzelpreis, bei Klassenbezug noch günstiger) lässt sich eine im Klang akzeptable Tin Whistle erwerben. Und kaum in den Händen, kann es schon losgehen – mit alten Blockflötenkenntnissen kein Problem: Sogar noch einfacher, denn das Überblasen in der nächsten Oktave macht den Gabelgriff unnötig und schon – trallitralla – klingt es irisch-schottisch. Und Spaß macht es auch noch.
Andreas Schmittberger hat in seiner 18-jährigen Schulmusikpraxis innovativ gewirkt. Warum für viel Geld Blasinstrumente für eine ganze Bläserklasse kaufen? Klassenmusizieren geht auch mit dieser einfachen Pfeife. In seinem Unterrichtswerk, das sowohl Handreichung für Lehrer als auch Spielbuch für die Schüler ist, gibt er knappe, übersichtliche Gebrauchsanweisung für die Tin Whistle. Dass diese dabei ein ernst zu nehmendes Instrument ist, geht am Leser nicht vorbei – die Flöte hat eine Verankerung in der irischen und afrikanischen Kwela-Musik.
Methodische Tipps und Hilfen, die Musik den Klassen „schmackhaft“ zu machen, sind zu jedem der 30 progressiv angeordneten Stücken zu finden. Die Auswahl der Stücke geht quer durch die Musikgeschichte. Zumindest eine Basslinie oder Akkordbezeichnungen sind jedem Stück beigefügt, sodass Begleitungen ergänzt werden können. Im Anhang gibt es sogar noch Extras, etwa das Spiel auf zwei Flöten oder Virtuositäten, sollten die Schüler sich mit dem „normalen“ Programm langweilen.
Durchaus attraktiv machen kann man die Tin Whistle, wenn man Schülern das Instrument in Hörbeispielen aus „Fluch der Karibik“ und „Herr der Ringe“ entdecken lässt. Die beiliegende Play-along-CD ist abwechslungsreich und attraktiv gestaltet. Mit Kindern ab 9 Jahren empfiehlt Schmittberger, sein Unterrichtswerk zu erproben. Für seine Arbeit mit den Schulklassen ist dann auch das Schul-Musical „Das geheime Leben der Piraten“ entstanden, in dem die Tin Whistles zum Einsatz kommen (ebenfalls im Fidula-Verlag erschienen).
"Für den Musikunterricht geeignet" Micaela Grohé , am 05.05.2011
Die Idee leuchtet ein: Eine Tin Whistle ist kostengünstig, haltbar, leicht zu transportieren und eignet sich deshalb für den Musikunterricht. Das schmale Heft enthält knapp 90 Stücke und Lieder verschiedener Stilrichtungen für SchülerInnen ab neun Jahren.
Die Reihenfolge ist so gewählt, dass die SpielerInnen nach und nach immer mehr Töne lernen und gleichzeitig so viel Musiktheorie, wie sie für die einzelnen Stücke benötigen. Obwohl systematisch aufgebaut, handelt es sich nicht um einen vollständigen Lehrgang. In regelmäßigen Abständen sind zwischen die Stücke Übungen eingeschoben, die der Koordination Finger – Atem – Zunge dienen und in einfachen Worten erklären, worauf man beim Spielen achten soll. Dem Autoren geht es ums praktische Musizieren. Häufig gibt es einige Informationen zur Entstehung oder Funktion der Musik, manchmal auch Anregungen für die Beschäftigung mit weiteren Musikstücken. z.B. Titel eines bekannten Jazz-Musikers oder Honneggers „Pacific 231“ (zum Thema Tempo und Rhythmus).
Mehrere Stücke eignen sich für den fächerübergreifenden Unterricht (Biologie, Erdkunde, Englisch, Geschichte), vereinzelt finden sich Hinweise für leistungsdifferenzierte Aufgaben. Insgesamt sind alle Stücke ohne großen Aufwand zu erweitern oder zu vereinfachen.
Selbstverständlich können Tin Whistles durch andere Instrumente ersetzt werden. Alle Lieder sind mit Akkordsymbolen und häufig mit Begleitstimmen versehen. Die beigefügte CD bietet 24 Playbacks und lässt sich im Übrigen für Höraufgaben nutzen, weil sich Arrangements, Rhythmen oder Harmonien in einigen Fällen von den abgedruckten Noten unterscheiden.
(Rezension in "Musik in der Grundschule" 2/2011)
"Eine motivierende, ergänzende Musiziermöglichkeit" Christel Langlotz , am 19.04.2011
Eine erfrischende Möglichkeit des Klassenmusizierens!
Auf einen besonderen Aspekt möchte ich hinweisen: Häufig bringen Schüler in der 5. Klasse eine Grundfertigkeit auf der Blockflöte mit. Durch das Klassenmusizieren mit der Tin Whistle ist es auch diesen Schülern möglich, dem Unterricht motiviert zu folgen, weil es eben eine neue Herausforderung ist.
Die Vielfält der Musikstile ist begrüßenswert.
Die Grifftabelle zum jeweiligen Stück und die Hinweise auf die Besonderheiten der einzelnen Stücke sind weitere pädagogisch geschickte Hilfen bei der Erarbeitung.



"Freudvolles Musizieren von der ersten Seite an" Johanna Schiele , am 09.12.2010
In seiner Tin-Whistle-Schule berichtet der Autor Andreas Schmittberger von seinen positiven Erfahrungen mit diesem Instrument beim Klassenmusizieren mit Kindern ab 9 Jahren.
Ein umfassendes Einführungskapitel gibt hilfreiche Tipps aus der pädagogischen Praxis, die anschließende Übungssammlung richtet sich direkt an die Schüler, sodass das Buch auch zum Selbststudium verwendet werden kann.
Die Flötenschule enthält eine Grifftabelle, 27 leicht spielbare Lieder und Instrumentalstücke in ansteigendem Schwierigkeitsgrad, Musik verschiedenster Stile und Herkunft (z. B. Folk-Klassiker und -Neuschöpfungen, Filmmusik, Blues, Kinderlieder, afrikanische Kwela-Musik, aber auch Werke von Klassikern wie Bach, Beethoven und Mozart), dazu vorbereitende Übungen und weiterführende Spielideen, sowie Hintergrundinformationen und CD-Tipps zum Weiterhören.
Alle Lieder sind mit den Songtexten (z. T. mit deutschen Übersetzungen) sowie mit Akkordsymbolen für eine einfache Gitarrenbegleitung versehen, zu vielen Stücken gibt es Begleitsätze für Klavier oder andere variable Besetzungen.
Die Playback-CD mit variabel und sehr originell gestalteten Arrangements ermöglicht ein freudvolles Musizieren vom ersten Stück an.
Ein Heft, das Lust macht auf das Kennenlernen der Tin Whistle, die sich wegen ihrer leichten Erlernbarkeit und – nicht zuletzt auch wegen ihres geringen Preises – hervorragend für das Klassenmusizieren eignet.
(Seminarrektorin auf: www.regierung.oberbayern.bayern.de)

Eigene Rezension verfassen