Vocal Sound - 13 Lieder aus der Karibik

Vocal Sound - 13 Lieder aus der Karibik
Art.-Nr.: 393

Verfügbarkeit: sofort

13 Caribbean Tunes for SATB

13 Lieder aus der Karibik für 4 gemischte Stimmen.

9,90 €
inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Tage
ab 6,90 €
  • Kaufen Sie 10 zum Preis von je 8,90 € und sparen 11%
  • Kaufen Sie 20 zum Preis von je 7,90 € und sparen 21%
  • Kaufen Sie 30 zum Preis von je 6,90 € und sparen 31%
inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Tage
ODER

Detailinformationen

Vocal Sound - 13 Lieder aus der Karibik

13 Lieder aus der Karibik für 4 gem. Stimmen

 

Die Musik der Karibik ist uns durch den modernen Tourismus und Lieder wie den Banana Boat Song von Harry Belafonte näher gekommen. Sie besticht durch unbeschwert und leicht klingende Melodien. Und obwohl die Texte vom Leben der Sklaven und viel vom Alltag der Menschen mit seinen täglichen Problemen berichten, werden sie in schwebenden, synkopischen Rhythmen gesungen, die zur Bewegung animieren. Es macht Spaß, diese Musik einer Öffentlichkeit vorzustellen, sich nach der Musik zu bewegen, sie mit anderen gemeinsam zu singen.

 

Die vorliegenden Arrangements sind für 4–5 gemischte Stimmen eingerichtet und werden durch Rhythmuspatterns ergänzt. Aussprachetipps und Praxishinweise zur Einstudierung runden diese Sammlung ab.

 

Die Songs

· Keys of My Heart

· Mango Walk

· Kingston Market

· Yuh Walk and Talk

· Wood Slave and Rice

· Jackass Wid De Long Tail

· Jamaica Farewell

· Nobody’s Business

· All My Trials, Lord

· Missy Lost The Gold Ring

· Linstead Train

· Belinda Murphy

· Mangoes

 

48 Seiten

Zusatzinformation

ISBN 13 978-3-87226-393-3
Autor Wilhelm A. Torkel
Lieferzeit 2-3 Tage

Kundenmeinungen

Kundenmeinungen 2 item(s)

"für Chöre: 13 inspirierende Songs aus der Karibik " Ks. Sibrand Basa , am 17.11.2008
Dieses bunte Heft enthält nicht nur 13 inspirierende Songs sondern als praktische Ansätze auch Rhythmus-Patterns und Erläuterungen. Im Vorwort werden Hinweise und Tipps für die Ausführung gegeben. Das ist wichtig und informativ und macht zusätzlich Lust, das alles gleich auszuprobieren.
Am Schluss des Heftes sind fünf Rhythmus-Patterns abgedruckt. Sie reichen im Schwierigkeitsgrad von leicht bis sehr anspruchsvoll. Da man nicht mit sklavischer Genauigkeit das alles ausführen muss, sondern kreativ nach dem Puls und dem Schwung darin suchen kann und soll, lässt sich sehr gut ein im Schwierigkeitsgrad fortschreitendes Trainingskonzept daran entwickeln. Wie oft ist doch gerade der Rhythmus der Hemmschuh Nummer eins beim vokalen Musizieren. Hier findet man Material zur Abhilfe, und das in klanglich ansprechender und kurzweiliger Form. Die Ensemblesätze werden sich von uns „abendländisch Verbildeten“ vielleicht nicht ohne Schwierigkeit zum Klingen bringen lassen. Nach kurzem Einfühlen kann man ihnen aber schnell Gefallen abgewinnen.
Die Songs bieten nicht nur chorisch interessante Musik, sondern auch für den einstimmigen Gesang.
(Rezension in „vox humana“ Oktober 2008)
"schwebende Rhythmen – leicht klingende Melodien" Monika Krämer , am 12.09.2008
Wilhelm Torkels Werk macht Laune, Sängern und Hörern die Musik der Karibik näherzubringen. Hinter schwebenden, synkopischen Rhythmen und leicht klingenden Melodien verbergen sich noch weit tiefere Dimensionen. Die intensivere Beschäftigung sensibilisiert für die Knifflichkeiten dieser nur oberflächlich einschichtigen, gern als ‚sonnig‘ abgetanen Musik. Die Stücke sind auch hervorragend geeignet zum Bewegen, choreographische Elemente lassen sich dazu erstellen, sie können insgesamt individuell abgeändert und effektvoll öffentlich vorgetragen werden. Zu den Songs (ursprünglich überwiegend aus Jamaika und Trinidad/Tobago) sind separat passende Rhythmus-Patterns gelistet. Praktische Handreichungen im Buch wie Aussprache-Tipps und Praxis-Hinweise zur Einstudierung machen diese Ausgabe so praxisnah und vergnüglich.
(Rezension in „Jazz-Zeitung“ Sept./Okt. 2008)

Eigene Rezension verfassen